• en
  • Premiummineralwasser mit Bioqualität

    Auszeichnung: Premiummineralwasser mit Bio-Qualität

    Natürliches Mineralwasser ist der beliebteste Durstlöscher in Deutschland, mehr als 11 Milliarden Liter wurden 2015 konsumiert. Hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards sind typisch für die Branche.

    Sowohl die Quellen als auch die Abfüllung von Mineralwasser werden im Rahmen einer amtlichen Anerkennung einer gewissenhaften Prüfung unterzogen. Die Vorgaben definiert die Mineral- und Tafelwasser-Verordnung (MTVO).

    Was aber, wenn Hersteller noch mehr tun wollen? Die gesetzlichen Anforderungen übertreffen? Nachhaltigkeit und Umweltschutz noch besser einbeziehen? Und Verbraucher dabei unterstützen, bewusste Kaufentscheidungen für solche Produkte zu treffen?

    Dafür hat SGS INSTITUT FRESENIUS die Auszeichnung „Premiummineralwasser mit Bio-Qualität“ entwickelt.

    Regelmäßige Überprüfungen für langfristige Sicherheit

    Diese Prüfungen und Kontrollen durch die unabhängigen Experten von SGS INSTITUT FRESENIUS sorgen für eine verlässliche Orientierung beim Konsumenten:

    • Ausführliche chemische und mikrobiologische Untersuchungen,
    • verdeckte Markttests,
    • jährliche Wiederholungs-Audits bei Herstellern und Lieferanten,
    • Überprüfung der Rohstoffe und Verpackung, sowie
    • viele weitere Tests im Labor und vor Ort.

    Übrigens legen wir besonderen Wert auf den Test von Produkten, die wir direkt im Handel kaufen und nicht vom Hersteller beziehen.

    Für das Premiummineralwasser mit Bio-Qualität hat SGS INSTITUT FRESENIUS ein ganzheitliches Konzept entwickelt, das weitaus strengere Orientierungswerte und Anforderungen vorsieht, als gesetzlich vorgegeben.

    Gleichzeitig wird dem Thema Nachhaltigkeit ein hoher Stellenwert eingeräumt, den mehr und mehr Konsumenten fordern.

    Ein Konzept, von dem verantwortungsvolle Hersteller ebenso profitieren, wie anspruchsvolle Verbraucher.

    Wie wird ein Mineralwasser zum Premiummineralwasser mit Bio-Qualität?

    Die Basis: Der Siegelprozess

    Bevor wir ein Produkt mit dem Qualitätssiegel von SGS INSTITUT FRESENIUS auszeichnen, muss es zahlreiche chemische und mikrobiologische Tests sowie Audits erfolgreich bestehen und regelmäßigen Wiederholungsprüfungen standhalten. Dieses Verfahren ist auch die Grundlage für Premiummineralwasser mit Bio-Qualität.

    Mit Bio-Qualität zum Premiummineralwasser

    SGS INSTITUT FRESENIUS definiert „Bio-Qualität“ als ganzheitlichen Anspruch des Herstellers. Parameter wie Produktqualität, Produktsicherheit, Produktherkunft sowie ökologische und soziale Nachhaltigkeit werden in einem System vereint und dem Verbraucher nachvollziehbar vermittelt.

    Auf Grundlage dieser Vorgaben haben wir bei SGS INSTITUT FRESENIUS einen Anforderungskatalog entwickelt. Die Voraussetzungen dieses Anforderungskatalogs muss ein Premiummineralwassers mit Bio-Qualität erfüllen. Die Auszeichnung darf jedoch erst durch den Hersteller erfolgen, wenn das Produkt und der Produktionsprozess zusätzlich den Vorgaben an die Nachhaltigkeit entsprechen.

    Gern stellen wir Ihnen den kompletten Anforderungskatalog zum Download zur Verfügung.

    Fragen und Antworten

    Alle Fragen rund um das Thema „Premiummineralwasser“ und „Premiummineralwasser mit Bio-Qualität“ haben wir hier zusammen gefasst und beantwortet

    FAQs zum „Premiummineralwasser“

    Das Prüfprogramm soziale und ökologische Nachhaltigkeit

    Eine nachhaltige Produktion schützt die Ressourcen für unsere und kommende Generationen und stellt auch heute schon einen verantwortlichen Umgang mit Mitarbeitern und der Produktionsumgebung sicher.

    Deshalb bietet SGS INSTITUT FRESENIUS besondere Prüfungen zu diesem Thema an, die auch Voraussetzung für die Auszeichnung Premiummineralwasser mit Bio-Qualität sind.

    Unser Programm enthält umfassende Kriterien zur Prüfung von sozialen und ökologischen Aspekten. Zu allen muss der Hersteller im Audit-Prozess nachweisen, dass er sie berücksichtigt hat. Manche davon haben einen besonders hohen Stellenwert. Entsprechen Abläufe und Fakten an diesen Punkten nicht unseren Vorgaben, müssen Mängel vor einer Besiegelung konsequent beseitigt werden.

    Die Voraussetzungen von SGS INSTITUT FRESENIUS für die Auszeichnung „soziale und ökologische Nachhaltigkeit“ im Siegel sind anspruchsvoll und werden nur von ambitionierten Mineralwasserherstellern erfüllt.

    Für Fragen rund um die Qualität von Lebensmitteln sind wir die Experten.

    Wir freuen uns auf Ihre Wünsche und Fragen zu unserem Qualitätssiegel sowie zu unseren Verbraucherthemen. Nutzen Sie dazu gerne unser Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihre Wünsche und Fragen kümmern.

    Verantwortungsvoller Umgang mit einer wertvollen Naturressource

    Als unabhängige Prüfstelle beurteilen wir nicht nur die Qualität von Natürlichem Mineralwasser, sondern stehen aus Überzeugung und mit Engagement für den verantwortungsvollen Umgang mit dieser wertvollen Naturressource ein.

    Nachhaltigkeit ist für uns kein leeres Wort, sondern das zentrale Ziel, dem wir uns verpflichtet fühlen: Von der Quelle bis zum Konsumenten, vom Lieferanten bis zum Etikett, vom Schutz der Umwelt bis zur Qualitätsgarantie.

    Überall legen wir strenge Maßstäbe an und unterstützen mit unserem ganzheitlichen Ansatz.

    Unser Leitbild

    Vor 170 Jahren wurde von Carl Remigius Fresenius in Wiesbaden die Analytik von Mineralwasser bahnbrechend entwickelt, in vielen Bereichen sogar neu erfunden.

    Von Anfang an standen der Schutz und die wissenschaftliche Erforschung dieses seltenen und empfindlichen Naturgutes im Mittelpunkt der Arbeiten am Institut Fresenius.

    Aber der Urvater der Mineralwasseranalytik hatte neben der ökologischen auch von Beginn an die soziale Verantwortung im Blick: Als einer der ersten Chemiker hat Carl Remigius Fresenius Frauen die Ausbildung in seinem Labor ermöglicht.

    Weltweite Mineralwasser-Spezialisten

    Wir sind heute das angesehensten Labor für Analytik, Zertifizierung und Beratung, insbesondere im Bereich Mineralwasser. Fast jedes der über 500 Mineralwässer in Deutschland wurde von uns untersucht.

    Und nicht nur das: SGS INSTITUT FRESENIUS ist heute weltweit tätig, um Mineralwasser-Abfüller kompetent und unabhängig zu beraten.

    Für uns ist Wasser nicht nur Wasser. Es ist die unverzichtbare Grundlage des Lebens! Als wichtigster Bestandteil unserer Ernährung muss Wasser bestmöglich geschützt sein. Natürliches Mineralwasser nimmt wegen seiner natürlichen und ursprünglichen Reinheit dabei eine besondere Stellung ein.

    Unsere Werte bei der Siegelvergabe durch das SGS INSTITUT FRESENSIUS

    Als Prüfsiegel, das dafür steht, Qualität zu schaffen und zu sichern, tragen wir Verantwortung. Wirtschaftlich, sozial und gesellschaftlich.

    Ökologische Verantwortung

    Die Bemühungen zum Schutz unserer Umwelt und der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen bilden die Grundlage für unser Denken und Handeln. Unser Wissen und unsere Kompetenz nutzen wir, um auch in Zukunft einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

    Soziale Verantwortung

    Wir schaffen bleibende Werte für unsere Kunden, unser Unternehmen und unsere Partner. Die Sicherheit und Gesundheit der Verbraucher hat bei all unseren Entscheidungen oberste Priorität. Mit unserem Qualitätssiegel bieten wir Orientierung beim täglichen Einkauf.

    Ökonomische Verantwortung

    Wir stehen aus Überzeugung zu unserem Standort in Deutschland. Wir verstehen uns als Teil der Gesellschaft und übernehmen Verantwortung für die wirtschaftliche Entwicklung unseres Unternehmens zum Wohl unserer Mitarbeiter und unserer Kunden.

    Für Fragen rund um die Qualität von Lebensmitteln sind wir die Experten.

    Wir freuen uns auf Ihre Wünsche und Fragen zu unserem Qualitätssiegel sowie zu unseren Verbraucherthemen. Nutzen Sie dazu gerne unser Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihre Wünsche und Fragen kümmern.

    Alles über das Qualitätssiegel

    Vergabe und Prüfprozess | Vorteile für Unternehmen und Verbraucher | Fragen & Antworten | Produkte mit dem Qualitätssiegel

    mehr erfahren